List/Grid

Stichwort-Archiv: Asylantenheim

Schlimmer als der „Nordkurier“

Schlimmer als der „Nordkurier“

(npd) Eine Menge Leute lesen den „Nordkurier“ nicht mehr, weil sie die Berichterstattung des Blattes als lückenhaft, parteiisch und irreführend empfinden. Ernstzunehmenden Journalismus stellen sie sich anders vor. Viele Ältere… weiterlesen »

Weiteres Asylantenheim in Vorpommern-Greifswald verzweifelt gesucht

Weiteres Asylantenheim in Vorpommern-Greifswald verzweifelt gesucht

(npd) In der Sitzung des Sozialausschusses vom 1.September kam es heraus. Der Landkreis Vorpommern-Greifswald muß mehr Asylanten aufnehmen, als ursprünglich vorgesehen. Zu den bereits veranschlagten 500 kommen, allein in diesem… weiterlesen »

Blutnacht in Güstrow

Blutnacht in Güstrow

Am Freitagabend kam es in Güstrow erneut zu schweren Ausschreitungen im Ausländermilieu. Dreh- und Angelpunkt ist ein von Albanern betriebenes Internetcafé in der Nähe des Bahnhofs. Bis in die frühen… weiterlesen »

Asylanten drehen durch und greifen Frau an

Asylanten drehen durch und greifen Frau an

(npd) Im Wolgaster Asylantenheim kam es am gestrigen Dienstagvormittag zu einem erneuten Zwischenfall, bei dem die Polizei eingreifen mußte. Eine Mitarbeiterin des Kreis-Sozialamtes wurde gleich zweimal angegriffen. Zunächst wurde die… weiterlesen »

Entfaltete Bereicherungswirkung #2

Entfaltete Bereicherungswirkung #2

„Menschen mit Migrationshintergrund sind in Mecklenburg-Vorpommern willkommen. Sie bereichern unser Zusammenleben. Es ist unsere Aufgabe, die Bedingungen zu schaffen, dass Zuwanderung als Bereicherung verstanden und Integration als wechselseitiger Prozess der… weiterlesen »

Asyllobby außer Rand und Band

Asyllobby außer Rand und Band

Asyllobby außer Rand und Band (npd) Erneut kam es im Neubrandenburger Asylantenheim am Markscheider Weg zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den Bewohnern. Außerdem geht wohl auch ein Brand auf das Konto… weiterlesen »

Etablierte erleichtert – NPD in Pasewalk „nur“ bei 7,8%

Etablierte erleichtert – NPD in Pasewalk „nur“ bei 7,8%

(npd) Sie müssen sich ganz schön in die Enge getrieben fühlen. 7,8% für die NPD, bei solchen Ergebnissen hätten die Etablierten früher Schreikrämpfe bekommen. Jetzt sind sie erleichtert, dass Kristian… weiterlesen »

27.312,00 Euro Schaden nach Brand im Asylantenheim

27.312,00 Euro Schaden nach Brand im Asylantenheim

Nach dem Brand vom 8. Februar im Neubrandenburger Asylantenheim steht fest, daß es kein technischer Defekt zu dem Feuer geführt hat. Zwar möchten die Ermittlungsbehörden nicht ausschließen, daß der Brand… weiterlesen »

Widerstand – „Nein zum Heim“

Widerstand – „Nein zum Heim“

Staatsschutz verknackt „rechtsextremen“ Landwirt Dem Rostocker Staatsschutz ist es gelungen, einen brandgefährlichen „Rechtsextremisten“ festzusetzen. Nach zwei Monaten intensiver Ermittlungsarbeit ermittelten die Beamten einen 30-jährigen Landwirt, der das Asylantenheim in Groß… weiterlesen »

Feuer im Neubrandenburger Asylantenheim

Feuer im Neubrandenburger Asylantenheim

Fahrlässigkeit oder weiterer Höhepunkt der Gewalt im Heim? Heute Vormittag brach in einem Aufenthaltsraum in der zweiten Etage eines Neubrandenburger Asylantenheims ein Feuer aus. Der Brand zerstörte eine Couch, Wäscheständer,… weiterlesen »

Landkreis kassiert Flugblattverteilung – DIE LINKE involviert?

Landkreis kassiert Flugblattverteilung – DIE LINKE involviert?

(npd) Nach der Demonstration gegen ein Asylantenheim in Friedland. Verwaltungsbehörde verhängt Bußgeld wegen Verstoß gegen das Presserecht. Dumm gelaufen, möchte man meinen: Im Vorfeld der NPD-Demonstration in Friedland machten so… weiterlesen »

Jedes Jahr kommt eine Stadt

Jedes Jahr kommt eine Stadt

(npd) » Warum warnt die NPD vor Überfremdung, der Ausländeranteil in MV ist doch gering? Auch in Berlin hat es einmal so angefangen. Heute beherrschen Ausländer ganze Stadtteile, in denen… weiterlesen »

Auch Rostocker Rathaus ein netter Gastgeber

Auch Rostocker Rathaus ein netter Gastgeber

(npd) Im Zeichen der „Willkommenskultur“ werden in diesem Jahr in der Satower Straße 129/130 umfangreiche Baumaßnahmen durchgeführt. Kosten: 856.000 Euro. 558.217 Euro für Erschließungs-Maßnahmen in den Bereichen Regen-, Schmutz- und… weiterlesen »

Asylantenheim in Altentreptow?

Asylantenheim in Altentreptow?

(npd) In der Vergangenheit sorgte die Kreisverwaltung Mecklenburgische Seenplatte im Zusammenhang mit der Asyldebatte immer wieder für Negativ-Schlagzeilen. Immer wieder versuchte man dort, hinter dem Rücken der Bürger Asylantenheime zu… weiterlesen »

Keine Asylanten nach Ferdinandshof – vorerst jedenfalls

Keine Asylanten nach Ferdinandshof – vorerst jedenfalls

(npd) Die Gemeinde Ferdinandshof im Altkreis Uecker-Randow bekam bislang keine Asylbewerber zugewiesen. Das kann sich allerdings rasch ändern. Am 8. Juni 2012 beschloß die Landesregierung, den Standort der Außenstelle des… weiterlesen »

Weihnachten mal anders

Weihnachten mal anders

Rostock. Auch in der Weihnachtszeit zeigten die Protagonisten der studentischen Selbstverwaltung an der Universität Rostock mal wieder wessen Geistes Kind sie sind. Die Parole des AStA in diesem Jahr lautete:… weiterlesen »

Asylantenatlas 2013

Asylantenatlas 2013

Seit etwa einem Jahr erlebt Deutschland einen wahren Ansturm von Flüchtlingen aus aller Welt. Der Hauptgrund dürfte in der Anhebung der Leistungsbezüge auf Hartz-IV-Niveau liegen, d. h. jeder Asylant erhält… weiterlesen »

Messerstecherei am Asylantenheim

Messerstecherei am Asylantenheim

Jeder Mensch kann „Flüchtling“ werden, getrieben von unterschiedlichsten Motiven. Nach Europa kommen die meisten als Glücksritter, um sich in Staaten einzunisten, in denen sie sich eine bessere Zukunft als in… weiterlesen »

Bürgersprechstunde zum Asylantenansturm in Groß Lüsewitz

Bürgersprechstunde zum Asylantenansturm in Groß Lüsewitz

Sanitz. Gestern veranstaltete die Gemeindeverwaltung Sanitz unter Beteiligung des Bürgermeistes, Joachim Hünecke, und des zuständigen Sozialdezernenten vom Landkreis Rostock eine Bürgersprechstunde. Der Grund ist die geplante Unterbringung von 37 Asylanten… weiterlesen »

Friede, Freude, Messerstecherei

Friede, Freude, Messerstecherei

(npd) Wie am Rande der gestrigen Fragestunde bekannt wurde, handelte es sich bei den Gewaltexzessen im Neubrandenburger Asylantenheim, die im August dieses Jahres ihren Höhepunkt in einer gefährlichen Messerstecherei fanden… weiterlesen »

Linke Zettel gefunden

Linke Zettel gefunden

Anläßlich des volkstreuen Protestes gegen ein geplantes Asylantenheim in Friedland wurden auch mehrere Linksextremisten in Reisebussen in die Stadt gekarrt. In mehreren Grüppchen liefen sie durch die Stadt und probten… weiterlesen »

Friedland – Aufstehen, Einreihen, Mitstreiten [+Video]

Friedland – Aufstehen, Einreihen, Mitstreiten [+Video]

(npd) Wer kennt sie nicht, die Stammtischparolen der kleinen und großen, enttäuschten und wütenden Leute, die zwar im Schutz ihrer eigenen vier Wände mit der Faust auf den Tisch hauen… weiterlesen »

Asylantenflut erreicht Dargun, Demmin, Malchin und Woldegk

Asylantenflut erreicht Dargun, Demmin, Malchin und Woldegk

(npd) Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte kommt nicht zur Ruhe. Nachdem erst kürzlich die Pläne für ein Asylantenheim in Friedland offengelegt wurden, werden nun weitere Städte zum Opfer willfähriger Ausländerlobbyisten. Noch… weiterlesen »

Was tun, wenn die Wohnung geräumt werden soll, um Asylanten Platz zu machen?

Was tun, wenn die Wohnung geräumt werden soll, um Asylanten Platz zu machen?

(npd) Überrumpelung, Einschüchterung und bewußte Täuschung sind die Lieblingswaffen der “Demokraten”, wenn sie wieder einmal Deutsche aus ihren Wohnungen vertreiben wollen, weil Asylanten im Anmarsch sind. Die Kündigungsschreiben sind in… weiterlesen »

Deutsche raus – Ausländer rein!

Deutsche raus – Ausländer rein!

(npd) Umsiedlungsaktion in Friedland – Kreistag soll 450.000 Euro für Asylantenheime bewilligen Die Bewohner der Jahnstraße in Friedland mochten ihren Augen kaum trauen, als ein Schreiben des Vermieters in die… weiterlesen »

Ausländer kosten uns Millionen – Asylrecht abschaffen

Ausländer kosten uns Millionen – Asylrecht abschaffen

(npd) Neugierige Blicke, gespanntes Warten – einige Gesichter auf dem Friedländer Wochenmarkt schauten aufmerksam zu, als Mitglieder und Sympathisanten des NPD-Kreisverbandes Mecklenburgische Seenplatte eine Kundgebung vorbereiteten. Auch nach der Bundestagswahl… weiterlesen »

Linke Freude über Ausländerzuspruch

Linke Freude über Ausländerzuspruch

(npd) Ganz aus dem Häuschen vor Begeisterung geriet der Torgelower SPD-Mann Patrick Dahlemann, als am Dienstag Nachmittag 4 Ausländer aus dem Anklamer Asylantenheim an seinem Stand in der Hansestadt halt… weiterlesen »

Am 9. November gegen Asylmißbrauch

Am 9. November gegen Asylmißbrauch

Der NPD Landesverband ruft für den 9. November zu einer Demonstration gegen ein geplantes Asylantenheim in Friedland auf. Bereits im Vorjahr wurde am 9. November in Wolgast aus ähnlichem Anlaß… weiterlesen »

Böllerattacke aufs Asylantenheim

Böllerattacke aufs Asylantenheim

Güstrow. Laut Polizeibericht kam es am frühen Sonnabendmorgen zu einer Böllerattacke auf das Asylantenheim im Stadtteil Dettmannsdorf. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hatte gegen 4:30 einen lauten Knall gehört und daraufhin… weiterlesen »

Fragestunde: Gewalt zwischen Ausländern im Asylantenheim eskaliert

Fragestunde: Gewalt zwischen Ausländern im Asylantenheim eskaliert

(npd) Die Asylpolitik der politischen Kaste gerät immer mehr aus den Fugen. Nachdem vor einigen Wochen durch eine Kleine Anfrage (Drucksache 6/2033) des NPD-Landtagsabgeordneten Tino Müller bekannt wurde, daß es… weiterlesen »

Asylflut überfordert den Landkreis Ludwigslust-Parchim

Asylflut überfordert den Landkreis Ludwigslust-Parchim

(npd) Betreuung dezentral untergebrachter Asylanten nicht mehr aus eigener Kraft möglich! Der ungebremste Zuzug von Fremden überfordert zunehmend auch den Landkreis Ludwigslust-Parchim. So mußte der stellvertretende Landrat Schmülling auf der… weiterlesen »

Asylantenheime sind voll

Asylantenheime sind voll

Der ungebremste Strom von Asylanten überfordert zunehmend auch den Landkreis Ludwigslust-Parchim. So mußte der stellvertretende Landrat Schmülling bei der Sitzung des Kreistages am Donnerstag eingestehen, daß der Landkreis bereits jetzt… weiterlesen »

Leitfaden zum Umgang mit Asylanten in der Nachbarschaft

Leitfaden zum Umgang mit Asylanten in der Nachbarschaft

(npd) Zahlreiche kleine Städte und Ortschaften in Mecklenburg und Pommern erleben momentan dasselbe: eine regelrechte Asylantenflut bricht über sie herein. Um denen von der Politik im Stich gelassenen Deutschen beim… weiterlesen »

Nichtakzeptables Verhalten

Nichtakzeptables Verhalten

Die Integrationsbemühungen der Staatsmacht treiben in Güstrow weitere Blüten. So macht die Polizei inzwischen von sogenannten Gefährderanschreiben Gebrauch, um Oppositionelle einzuschüchtern. Der Betroffene wird darin aufgefordert, künftig den Bereich um… weiterlesen »

An- aber nicht willkommen

An- aber nicht willkommen

Unter Polizeischutz wurden gestern in Gresenhorst die ersten Asylanten einquartiert. Die Tschetschenen und Syrer sind zunächst in Wohnungen eines Wohnblocks sowie in einem Schulanbau untergebracht. Einwohner berichten von befremdlichen Szenen,… weiterlesen »

Neubrandenburg hört zu!

Neubrandenburg hört zu!

(npd) Heute hat sich gezeigt, welche anziehende Wirkung eine Volksrede entfalten kann, wenn diese direkt an die eigenen Landsleute gehalten wird und es dazwischen keine tatsachenverdrehenden Medienvertreter und schreienden Linkschaoten… weiterlesen »

Ausländer zertrümmern Asylantenheim

Ausländer zertrümmern Asylantenheim

(npd) Neubrandenburg. Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, und nun konnten es auch die Behörden nicht länger unter den Teppich kehren: das Asylantenheim am Markscheiderweg droht sich zu… weiterlesen »

Asylanten bald auch in Sanitz

Asylanten bald auch in Sanitz

Bürgermeister engagiert für Überfremdung Mitte der Woche war die geplante Zuweisung von Asylanten nach Teterow bekannt geworden. Dabei handelt es sich offenbar nur um die Spitze des Eisbergs im Landkreis… weiterlesen »

Sie kommen: Asylanten sollen nach Teterow

Sie kommen: Asylanten sollen nach Teterow

Nach Güstrow und Bad Doberan will der Landkreis Rostock nun auch Teterow multikulturell bereichern. Die Unterbringung hunderter Asylanten stehe sowieso schon fest und sei gar nicht verhandelbar, heißt es in… weiterlesen »

Angeblich keine Pläne für weiteres Asylantenheim in Dettmannsdorf

Angeblich keine Pläne für weiteres Asylantenheim in Dettmannsdorf

Nach Auskunft der Landesregierung besteht derzeit keine Absicht, ein weiteres „Gebäude der Deutschen Bahn in Güstrow als Gemeinschaftsunterkunft für ausländische Flüchtlinge zu nutzen.“ Das geht aus einer Kleinen Anfrage hervor,… weiterlesen »

Asylanten nach Friedland – die „gekaufte Willkommenskultur“

Asylanten nach Friedland – die „gekaufte Willkommenskultur“

In der Kleinstadt Friedland sollen demnächst ein Wohnblock in der Jahnstraße und ein ehemaliges Lehrlingswohnheim im Bauersheimer Weg als neue Standorte für Asylantenheime herhalten. Am letzteren wurden schon einmal, von… weiterlesen »

Rigaer Straße 3 und 7 in Anklam – eine Art Asylantenheim mitten im sozialen Brennpunkt

Rigaer Straße 3 und 7 in Anklam – eine Art Asylantenheim mitten im sozialen Brennpunkt

(npd) Es kommt selten vor, daß man die genauen Adressen von dezentral in eigenen Wohnungen untergebrachten Asylanten erfährt. In einer Einladung, die an die Anwohner im Bereich Rigaer Straße in… weiterlesen »

Mit 2,85 ‰ gegen Asylanten

Mit 2,85 ‰ gegen Asylanten

Einem Sicherheitsmann, der zum Schutze des Aylantenheims in Wolgast eingesetzt war, fiel in der Nacht zum Sonntag eine lärmende Gruppe Jugendlicher auf. Der Sachverhalt rief sofort die Polizei auf den… weiterlesen »

Stadtvertreter entmündigen sich selbst!

Stadtvertreter entmündigen sich selbst!

(npd) Enttäuscht und wütend, so könnte man die Gefühlslage in den Zuschauerreihen im Ueckermünder Bürgersaal am gestrigen Tag beschreiben. Der Großteil der Gäste war zur Stadtvertretersitzung gekommen, um gegen den… weiterlesen »

Ein seltsamer Heiliger namens Stefan Rochow

Ein seltsamer Heiliger namens Stefan Rochow

(npd) Wenn man in einem bestimmten Milieu Karriere machen will, sollte man die richtigen Sprüche auf den Lippen haben. Daran mangelte es bei Stefan Rochow nicht, so lange er sich… weiterlesen »

“Boooom!” Asylanten in Güstrow mit Böllern begrüßt

“Boooom!” Asylanten in Güstrow mit Böllern begrüßt

Sie kamen am Montag, die ersten zwanzig von 124 Asylanten die im Güstrower Stadtteil Dettmannsdorf unmittelbar neben einem Kindergarten einquartiert werden. Anwohnerproteste, Kundgebungen und eine Petition blieben erfolglos. Nicht ohne… weiterlesen »

Video: Asylheim Neubrandenburg – Droht eine Eskalation der Gewaltspirale?

Video: Asylheim Neubrandenburg – Droht eine Eskalation der Gewaltspirale?

(npd) „Tag der Abwechslung vom Problem-Alltag – Spiel und Spaß lassen Sorgen vergessen“, titelte der Nordkurier in mehreren Beiträgen verheißungsvoll über ein Kinderfest im Neubrandenburger Asylantenheim am Markscheiderweg. Stets und… weiterlesen »

Asylanten machen sich für Heimbetreiber stark

Asylanten machen sich für Heimbetreiber stark

Rostock – Dem Betreiber des Asylantenheims in der Satower Straße wurde gekündigt. Zwar ist der Verein Ökohaus e.V. schon zwölf Jahre lang Betreiber der Einrichtung, allerdings verlangt das Innenministerium alle… weiterlesen »

Bomben-Geschäftsidee: Betreibung von Asylanten-Heimen

Bomben-Geschäftsidee: Betreibung von Asylanten-Heimen

(npd) Die massenhafte Zuwanderung in die Bundesrepublik kritisieren mittlerweile auch Wissenschaftler, die (noch) nicht im Verdacht stehen, über eine „rechtsextremistische“ Gesinnung zu verfügen. Nur wenig Beachtung fanden in der Asyl-Debatte… weiterlesen »

Petition gegen Asylantenheim in Dettmannsdorf abgebügelt

Petition gegen Asylantenheim in Dettmannsdorf abgebügelt

In der letzten Woche hatte der Petitionsausschuß des Landtags eine Petition gegen das geplante Asylantenheim in Dettmannsdorf auf der Tagesordnung. Der gesamte Tagesordnungspunkt soll nicht länger als eine Viertelstunde gedauert… weiterlesen »