Die Deutschen-Feindlichkeit der Grünen

(npd) Die Multikulti-Partei hängt in Vorpommern momentan ein Plakat, das an Verachtung für die Menschen dieses Landes nicht mehr zu überbieten ist: “Zuwanderung als Chance” mit Polenfahne und polnischem Schriftzug. Diese lebensfernen Ideologen wissen offenbar nichts von der Realität in der Region. Die Grünen ignorieren die Ängste der Menschen vor Ort.


 
Stichworte|
, , , , , , ,
Quelle| http://www.npd-mv.de/
spenden| Dieser Text ist mir was wert.
verbreiten|
Empfehlen/Bookmark
drucken|  drucken
 
RSS-Feed für Kommentare dieser Meldung

4 Kommentare

  1. In diesem Zusammenhang habe ich mal bei startpage – grüne und krieg – gesucht und hatte einen interessanten Abend…
    Diese “ehemalige” Friedens- und Umweltpartei, hat sich halt an den allgemeinen Propagandaplan zur Wahl gehalten – hohle Phrasen, keine Lösungen, gegen die NPD und alles wird gut…
    Naja, ich werd gleich mal – Syrien und Krieg – suchen…
    Friedliche Grüße

  2. Ein Vertreter der etablierten Parteien zeigt ungeschminkt, was diese Heuchler vom deutschen Volk halten.
    Wer es bis jetzt noch nicht begriffen hat, wo das Kreuz heute hin gehört, der schaue sich das Plakat der “Grünen” an. So soll, nach deren Meinung, die Zukunft für Deutsche gestaltet werden.
    Das deutsche Volk soll fleißig für 2,50 € / h arbeiten, alles was noch vom angespartem übrig ist, in den EU-Topf werfen und artig dafür sorgen, dass sich die Zuwanderer hier wohl fühlen.

    Ich hoffe, das ich aus diesem Alptraum endlich erwache.

  3. Da haben die Grünen aber mehr als Recht-schliesslich sind Polen ungefähr 1000 mal besser als z.B muslimische Ausländer,oder will das hier jemand bestreiten (wegen kultureller Verwandschaft ect)? Das Problem ist hierbei nur, dass Polen verliert (die Ausbildung dieser Einwanderer nach Deutschland war nämlich NICHT umsonst!!!) und Deutschland den Gewinn dreist einstreicht. (diese Einwanderer werden nämlich die Rente für die Deutschen verdienen und Steuern an Deutschland zahlen!!!). Eine Frechheit-erst will man uns nicht, und, wenn man dann wegen u.a Überalterung Probleme hat sind wir plötzlich hochwillkommen (nicht aber, dass die Deutschen deshalb ihre Vorurteile aufgeben oder Interesse aufbringen würden…) Ein weiteres Problem ist: Wenn Polen nach Deutschland einwandern, wer arbeitet dann in Polen? Pläne, einfach mal kurz einige zigtausende Afrikaner als Gastarbeiter nach Polen zu importieren sehe ich mehr als kritisch (nach meinen Reisen nach z.B Frankreich sowieso). Kurzum: ein weiterer Grund für mich keine Grünen zu wählen.

  4. “Ein weiteres Problem ist: Wenn Polen nach Deutschland einwandern, wer arbeitet dann in Polen? Pläne, einfach mal kurz einige zigtausende Afrikaner als Gastarbeiter nach Polen zu importieren sehe ich mehr als kritisch (nach meinen Reisen nach z.B Frankreich sowieso).”

    Genau so geht es uns doch auch! Bestens ausgebildete und qualifizierte Deutsche werden finanziell gezwungen in einem anderen Land zu arbeite,n weil es sich Zuhause einfach nicht mehr lohnt und als billiger Ersatz werden eben Polen importiert.

    Achja, die Einwanderer welche hier dann arbeiten, zahlen ganz bestimmt nicht unsere Renten denn die schicken das Geld was hier verdient wird zum grössten Teil in ihre Heimatländer. Es gibt ganze Staaten die ihre “Heuschrecken” in andere Länder schicken nur damit die Familien Zuhause was zu futtern haben ohne dafür etwas zu tun.
    (Das habe ich selbst gesehen und es wurde mir persönlich von so einer Familie erzählt.)

Gib einen Kommentar ab.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*